IM, SUAH 

1988 geboren in Bucheon, KR
lebt und arbeitet in Stuttgart, Seoul



Ausbildung

2014-2019 Diplom, Studium der Bildenden Kunst an der Staatlichen Akademie für Bildende Künste Stuttgart bei Prof. Birgit Brenner
2013-2014 Allgemeine Künstlerische Ausbildung an der ABK bei Prof. Rolf Bier

Auszeichnungen und Förderungen
2020 „Nominierung für den Kunstpreis kunsthub 2021“, Leinfelden-Echterdingen, DE

2020 Künstler*innen Residenz in der Raumstation, Stuttgart, DE
2020 „Art Grants for RE: SEARCH“, Seoul Foundation of Arts and Culture, Seoul, KR
2020 „Atelierförderung durch Landeshauptstadt Stuttgart Kulturamt“, Stuttgart, DE

2019 „Preis der Werner-Pokorny Stiftung“, DE

2019 Ausgewählte junge Künstler/innen für Ausstellungsförderung, Artforum Rhee, Bucheon, KR

2018 Nominierung 24. Bundeswettbewerb „Bundespreis für Kunststudierende“, Bundeskunsthalle Bonn, DE

2018 „13. Archive Registration“, SOMA Drawing Center, SOMA Museum of Art, Seoul, KR


2017 „DAAD-Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender“, DE

 

Ausstellungen (Auswahl)

2020 „She is Dangerous“, Raumstation, Stuttgart (*Einzelausstellung)

2019 „Ja-Ak Kraftwerk“, Artforum Rhee, Bucheon, KR (*Einzelausstellung, Katalog)

2019 „Diplom Bildende Kunst“, Kunstbezirk Galerie im Gustav-Siegle-Haus, Stuttgart

2018 „CHEERS“, EIGEN+ART Lab, Berlin

2018 „Do Not Disturb“, Kunstverein Hechingen, Hechingen

2018 „Condition:Uncanny“, EIGEN+ART Lab, Berlin

2017 „Subculture“, Czong Institute for Contemporary Art Museum, Gimpo, KR

2017 „Good Will. Best Intentions. Terrible Misunderstanding“, Kunstbezirk, Stuttgart (*Katalog)

2016 „GENESIS/JUST IN TIME“, Künstlerbund Baden-Württemberg, Stuttgart

2015 „There is no Drama“, Kunstraum34, Stuttgart

2015 „Backup_ 24. Kurzfilmfestival Weimar“, Weimar
 

Screen

2018 „Infoscreen“, Stuttgarter VVS-Gebiet(U-,S-Bahnen), Stuttgart

imsuah.com

imsuah@gmail.com

  • Instagram

© All rights reserved, Suah Im

 imsuah@gmail.com